Startseite

Dinklage setzt sich ein

Seit Langem gibt es Einrichtungen in Dinklage, die sich beispielhaft für Bedürftige einsetzen. Die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde sowie die Kommune unterstützen diese Arbeit schon immer. Zum Beispiel mit

  • Kleiderkammer, Kösters Gang, ehemals Druckerei Krapp
  • Deutschunterricht und Schulkinderbetreuung, Katholische Begegnungsstätte, Kösters Gang

Die Bewältigung der jetzigen Flüchtlingssituation, die auch Dinklage besonders herausfordert, ist eine Gemeinschaftsaufgabe aller möglichen Kräfte. Über 900 Menschen, haben sich bis heute über Internet und Zeitungen, mit Mundpropaganda und durch Veranstaltungen für diese Aufgabe interessiert und viele von ihnen packen immer wieder tatkräftig mit an.

Ganz neu erstanden sind seit dem Sommer

  • Möbel-/Einrichtungskammer mit aktuell zwei Lagerhallen
  • Fahrradwerkstatt, Alte Hörst 6
  • Nähcafé, Begegnungscafé, Internationaler Kochclub, Evangelisches Gemeindezentrum
  • Fußballgruppe, Jahnhalle

Und im Aufbau oder Planung befinden sich weitere Initiativen zu den Themenbereichen

  • Nutzgarten/ Schrebergarten
  • Musik
  • Fotografie
  • Computer/Internet

Für neue Ideen und Leute, die sich dabei engagieren möchten, sind alle Helfer jederzeit dankbar!

Advertisements